kreissäge

Kreissägen für spanende Arbeiten

Die Kreissäge wurde im Jahre 1799 erfunden und auf den Markt gebracht. Eine solche Säge kann zum Zerkleinern von verschiedenen Werkstoffe und –stücke wie Arbeitsplatten, Brennholz, Laminat oder auch zum Präzisionsschneiden benutzt werden. Diese Sägen sind bei Heimwerker- oder auch Bastelarbeiten eine besonders gute Hilfe.

kreissäge

Kreissägen gibt es in den verschiedenen baulichen Ausführungen. Ihre Vielfalt reicht von kleineren Handgeräten bis hin zu einer großen Tischsäge für verschiedene Schnittarten. Bei der mobilen Säge zwischen der einfachen Handkreissäge für grobe Arbeiten und einer sogenannten Mini-Handkreissäge für sehr feine Schnitte unterschieden. Für den glatten Schnitt kommt es speziell auf die Größe des vorhandenen Sägeblatts an. Je ein Blatt ist, umso breiter können die zu sägenden Bretter sein, welche zersägt werden müssen. So ist auch die Leistung der Säge von großer Bedeutung. Die Leistung des Sägenmotors muss für die Arbeiten genügend sein. So ist es dann möglich, auch sehr hartes Holz problemlos zu bearbeiten.

kreissäge

 Welche Arten dieser Sägen gibt es?

Stationäre Sägen sind auf einem Maschinenständer befestigt und werden als Tischkreissägemaschine bezeichnet. Der Arbeitstisch weist eine Öffnung für das Kreissägeblatt auf. Im Sägeninneren sind die Maschinenaggregate für den Antrieb der Sägewelle und zur Höhen- und Schrägstellung des Sägeblatts untergebracht. Die Schwenk- und Höhenverstellungen erfolgen über das Handrad oder auch elektromotorisch.

Bei einer stationären Kreissäge wird das Arbeitsstück über den Tisch geführt. Bei einer Handkreissäge hingegen wird das Werkzeug über das zu bearbeitende Werkstück geführt. Im Vergleich zu einem Arbeitstisch der stationären Säge ist die Grundplatte bei der Handkreissäge recht klein. Ihr Sägeblatt ist nach oben verdeckt, um vor allem Verletzungen oder das Umherfliegen von Sägespänen zu vermeiden. Der untere Bestandteil des Sägeblattes ist mit einem Schutz verdeckt, der beim Sägen in das Werkstück hierdurch zurückgeschoben wird.